PROJEKTE

Projekt Schulteich

 

Unser Schulteich, der bereits vor vielen Jahren angelegt wurde, liegt derzeit brach. Er befindet sich inmitten einer ca. 1500m² großen, ungenutzten Rasenfläche am Rande des Schulgeländes.

Im Rahmen des Projekts „Ökologischer Fußabdruck“, welches im Schuljahr 2014/2015 begonnen und von der Autostadt Wolfsburg unterstützt wurde, wurde bereits mit der Planung des Teiches begonnen. Langfristiges Ziel des Projekts „Schulteich“ ist ein ca. 100m² großer naturnaher Öko-Lehrteich, der von Schülern und Lehrern der Aueschule sowie von Besuchern, wie beispielsweise der Grundschule Wendeburg und anderen umliegenden Schulen, als außerschulischer Lernort für Freilandarbeit genutzt werden kann.

Zusätzlich soll langfristig ein Schulgarten angelegt werden, in dem einheimische Obst- und Gemüsesorten sowie Kräuter gepflanzt und selbstverständlich geerntet und verarbeitet werden können. Eine Sitzgelegenheit sowie eine Feuerstelle runden das Bild ab und machen den Teich und seine Umgebung zu einem Naturerlebnis im direkten Schulumfeld. Somit soll eine Art Grünes Klassenzimmer entstehen, welches den Schülern Freilandarbeit und originale Begegnungen mit der Natur in nächster Nähe ermöglicht.

Der Teich als exemplarisches Beispiel für ein Ökosystem lässt dabei viele Möglichkeiten zur Nutzung offen. Biologische Arbeitsweisen wie das Beobachten und Beschreiben, Experimentieren und Zeichnen können ebenso vertieft werden wie ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur. Die Schüler erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Schulumgebung aktiv mitzugestalten und Verantwortung für diese zu übernehmen. Der Teich und dessen Umgebung bieten den Schülern zudem einen Erholungsort. Letztendlich ermöglicht der Teich den Schülern, Lehrern und Eltern der Aueschule Wendeburg, sich noch intensiver mit ihrer Schule zu identifizieren und sich wohl zu fühlen – getreu dem Slogan „Hier bin ich gern!“.

 


Projekt Durchblick

 

Im Niedersächsischen Schulgesetz ist festgelegt, welchen Bildungsauftrag die Oberschule hat. Sie soll die Schülerinnen und Schülern gründlich auf einen berufsbezogenen Bildungsweg vorbereiten. Außerdem sollen Kernkompetenzen gefördert werden, die für eine sinnvolle, eigenverantwortlich gestaltete Lebensführung in persönlicher und wirtschaftlicher Hinsicht notwendig sind. Das Ziel des Projekts ist der Erwerb bzw. die Stärkung von bereits vorhandenen Sozialkompetenzen.

 

Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen:

- Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen auszutauschen,

- eigene Erfahrungen in ihre Zielplanung einzubeziehen,

- Ziele gemeinsam auszuhandeln,

- Handlungen zu planen,

- Arbeitsschritte zu organisieren,

- mit jeder/ jedem in der Klasse/ Lerngruppe arbeiten zu können,

 

- kommunikative Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen.

 

Zu Anfang des Schuljahres werden im Rahmen des ersten Elternabends Informationen an die Eltern gegeben und es findet eine Einführung im Unterricht für die Schülerinnen und Schüler statt.

 

Das Projekt besteht aus vier Bausteinen, die jeweils an vier Schultagen (zwei Ganztagsschultage/ zwei Halbtagsschultage) stattfinden.


Projekt Klimaretter

 

Die Aueschule befindet sich momentan in der Planung und Kooperation

des Projekts Klimaretter.

 

 

                                   

 

Zum Projekt gehts über den Link


Projekt Ökologischer Fußabdruck

 

 

 

 

 

"Ökologischer Fußabdruck"

Als teilgebundene Ganztagsschule zeichnet  uns ein vielfältiges Engagement aus. Neben „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ ist ökologisches Engagement innerhalb von Projekten wie z.B. „ÖkologischerFußabdruck“ und die Teilnahme am Projekt „Die Klimaretter“ ab 2015 ebenso Bestandteil unseres  Schullebens.

 

Falls Sie mehr zu dem Thema erfahren möchten klicken Sie hier.


Kompetenzkarussell

 

Das Kompetenzkarussell betrifft einen Tag der 8. Klassen im ersten oder zweiten Schulhalbjahr. Die Schüler probieren sich im handwerklichen und sozial-interaktiven Bereich aus und haben anschließend eine Gesprächsrunde bei der sie ausgewertet werden.

 


Parcours in der Sporthalle

In unserem Sportunterricht gibt es immer besonders viel Action, wenn Parcourselemente in der Sporthalle aufgebaut werden. Die Schüler haben dabei immer eine Menge Spaß.


Sporttag

 

Die ganze Schule ist an mindestens einem Tag im Jahr in der Sporthalle um klassenweise gegeneinander anzutreten. Kurz vor den Sommerferien 2016 war Völkerball und Fußball angesagt.

Jedes Jahr veranstalten wir an den letzten Schultagen ein Sporttag.

Allgemeine Informationen

 

 


Download
Konzept zum Projekt Schulteich
Konzept Schulteich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Download
Projekt Durchblick
Konzept zum Projekt Durchblick.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.8 KB