Herzlich Willkommen auf der Homepage der Aueschule Wendeburg

 

Eine Schule im Grünen mit angenehmen Klassengrößen. Als erste und einzige Oberschule im Landkreis Peine kann sie von allen Kindern aus dem Landkreis und der Stadt Peine sowie aus Braunschweig besucht werden.

 


AKTUELLES

Es ist vorbei, bye bye Junimond!

Aueschule entlässt stolz seine Absolventen von 2019

Am 27.6.2019 konnte die Aueschule ihre Absolventen aus den 9. und 10. Klassen entlassen. Dabei sorgte wieder ein buntes Rahmenprogramm mit zahlreichen Gästen für die nötige Würdigung der tollen Leistungen. Der WPK Darstellendes Spiel, die Musik AG und die Lehrerband konnten dabei wie immer nicht fehlen. Es war ein teilweise sehr emotionaler Abschied von unseren Schülerinnen und Schülern. Das tolle Catering wurde von den 8.Klassen übernommen. Zum letzten mal eine Klasse in den Abschluss geführt hat Frau Kurzeia-Tegel, die dafür mit einem tollen Kuchen im Stil der Aueschule beglückwünscht wurde.

Das gesamte Kollegium wünscht euch allen einen erfolgreichen und glücklichen Verlauf eurers weiteren Lebens. Wir werden viele von euch sehr vermissen.


Lehrer der Aueschule lernen Einsatz am Feuerlöscher

Aueschüler sammeln viele lehrreiche Eindrücke

aus Industrie, Wirtschaft und Naturwissenschaften auf der Ideen Expo

Die Ideen Expo, die von der Aueschule seit vielen Jahren regelmäßig zum Schuljahresende besucht wird, war in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Bei bestem Wetter konnten nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Lehrerinnen und Lehrer, tolle Eindrücke sammeln. Es machte einfach Spaß sich durch die Hallen auf dem Messegelände zu Hannover zu bewegen und Experimente und Probieraktionen aus den verschiedenen Bereichen der Wirtschaft und Industrie zu absolvieren. Einen großen Stellenwert nahm dabei die E-Mobilität ein, die sich mit jedem Besuchsjahr rasant weiterentwickelt.


8.Klassen kehren mit vielen neuen Erfahrungen zurück von der Ostsee

Am Freitag den 24.Mai sind die Klassen 8.1 und 8.2 von ihrer gemeinsamen Klassenfahrt aus Damp zurückgekehrt. Begleitet wurden sie von Frau Spötter, Frau Mutke, Frau Leifheit und Herrn Jacobi.

Das Wetter spielte zum Glück größtenteils gut mit, um die ganzen Aktivitäten am Ostseeresort Damp durchzuführen. Es stand Schnupperwindsurfen, ein Besuch im Entdeckerbad mit 2 schnellen Rutschen, ein Kletter- und Boulder Event sowie actionreiche Fahrten auf dem Bananaboot auf dem Programm. Darüber hinaus konnten die Schüler in 1er und 3er Kajaks sowie auf Standup Paddlings(SUPs) ihre Fähigkeiten auf dem Wasser beweisen. In den ruhigeren Phasen konnte man Tischtennis und Volleyball spielen.

Am Abschlussabend konnten die Schülerinnen und Schüler noch ein herzhaftes Barbecue bei bestem Wetter genießen. Es war eine wunderbare Klassenfahrt, die keiner der Teilnehmer vergessen wird.


Klasse 6.2 auf Klassenfahrt im Harz

Die Klasse 6.2 machte vom 20.05. - 24.05.19 eine Klassenfahrt ins "Naturfreundehaus" in Stecklenberg im Harz.

 

Es fuhren 13 Schüler/Innen und zwei Lehrerinnen mit - Frau Münchow und Frau Hohlstein.

 

In dieser Woche wurde viel unternommen: z. B. eine Wanderung  auf den "Hexentanzplatz", die Sommer-Bob-Bahn

 

getestet, mit der Gondel nach Thale gefahren, eine geführte Stadtbesichtigung durch Quedlinburg (Welt-Kultur-Erbe)

 

gemacht und sich im Klettern und Abseilen erprobt.

 

Natürlich gab es auch abends eine Disco und ein Lagerfeuer mit Stockbrot.

 


Happy Birthday! Unsere Bienen haben Geburtstag

Seit einem Jahr gibt es an der Aueschule nun unser Bienenprojekt, welches in der Region, in der hiesigen Presse und auch bei Radiosendern immer wieder seinen Platz bekommt. 

Hier ein kleiner Mitschnitt von Hitradio FFN. Vielen Dank das wir dort immer wieder erwähnt werden und den Stellenwert hat, den dieses wichtige Thema verdient.

Download
Mitschnitt_Bienen.mp3
MP3 Audio Datei 1.6 MB

Die 10.Klassen waren am Freitag den 10.5. im Wolfsburger Kunstmuseum

Der TItel der Ausstellung NOW IS THE TIME


Schulwälder gegen den Klimawandel

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Stiftung "Zukunft Wald" fand das Symposium am 25.04.19 im Gymnasium Raabeschule in BS statt. In mehr als 60 Schulwäldern - für die Aueschule in Wendezelle - lernen Schüler/Innen einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und dem Wald. An diesem Tag wurde auch über Artenschutzmaßnahmen gesprochen und wie man die nächste Generation zum aktiven Umweltschutz bewegen kann.

 


Zum Tag der offenen Tür viele interessierte Schüler und Eltern in der Aueschule

Am jährlich stattfindenden Tag der offenen Tür, bei dem interessierte Schüler und Eltern die Aueschule besuchen können und sich über die Fächerangebote informieren können, gab es viele Teilnehmer. Die präsentierenden Lehrer konnten ihre Beiträge vielen Besuchern näherbringen. Insbesondere im Naturwissenschaftlichen und technischen Bereich konnten die anwesenden Schülerinnen und Schüler viel ausprobieren, zum Beispiel unsere programmierbaren Roboter.   Ein Dank geht auch an die helfenden Schüler, die bereits unserer Schule besuchen.Das Kollegium der Aueschule freut sich bereits auf zahlreiche neue 5.Klässler, die sie im neuen Schuljahr unterrichten können.


White Horse Theatre zu Gast in der Aueschule

 

Am 04. April hieß es wieder: „Vorhang auf!“ Das White Horse Theatre gastierte in unserer Schule mit zwei Aufführungen in englischer Sprache.

Das Stück „The great detective”, das sich die Jahrgänge 5 bis 7 ansahen, ist eine lustige Kriminalgeschichte, in der ein Detektiv das Verschwinden eines wertvollen Colliers aufdecken muss. Das Ensemble interagierte häufig mit dem jungen Publikum, das viel Freude an den Charakteren und der Inszenierung zeigte.

Die Acht- bis Zehntklässler/innen sahen das Stück „A slap in the face“, in dem ein Schüler immer wieder in Tagträume verfällt und dabei seine Angebetete, eine Mitschülerin, vor Werwölfen, Schlägertypen und Tarzan rettet. Er mimt dabei Helden wie James Bond, um ihr zu imponieren.

Am Ende hatten die Schüler/innen noch die Möglichkeit, den Darsteller/n/innen Fragen (natürlich in englischer Sprache!) zu stellen.

Es war insgesamt eine schöne und gelungene Veranstaltung, die den Schüler/n/innen sowohl das Theater als auch die englische Sprache nähergebracht hat.


Schülerinnen und Schüler aus Klasse 8 und 9 absolvieren

viel praktische Arbeit in Richtung Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung

In der Aueschule:

Im März 2019 hatten die Schüler/-innen die Möglichkeit, an einem Kompetenzfeststellungsverfahren, dem TÜF und dem BEREIT, teilzunehmen. Ziel war es, die Schüler/-innen zu motivieren, sich mit Berufseignung und Berufsorientierung frühzeitig zu beschäftigen, um Anhaltspunkte für den gezielten Berufswahlprozess zu gewinnen.

 

Beim TestenÜbenFördern erprobten die Schüler/-innen ihre Fähigkeiten anhand von praktischen berufsbezogenen Aufgaben an verschiedenen Stationen. Die Aufgaben aus den unterschiedlichen Berufsbereichen erforderten unterschiedliche Fertigkeiten, z. B. Handgeschicklichkeit, Wahrnehmungsvermögen, Konzentration oder genaues Arbeiten und geben Aufschluss über Talente, Interessen und Stärken.

 

Der fünftägige Berufseignungstest (BEREIT) erfasste die Stärken und Interessen der Schüler/-innen sowie ihre grundsätzliche Eignung für drei Berufsbereiche. Dabei wurde u.a. ein Berufsinteressentest (BIF) durchgeführt, in sozialen Übungen wurden Schlüsselqualifikationen festgestellt und die Schüler/-innen erhalten Hinweise, ob sie Verständnis für ein technisches, ein kaufmännisches/verwaltendes oder ein soziales Berufsfeld mitbringen. Am Ende steht ein Handlungsplan, aus dem sich individuelle Anknüpfungspunkte zur Berufswegplanung ergeben.

Im Bewerbungstrainingsseminar in Duderstadt:

In der letzten Märzwoche fand das traditionelle Bewerberseminar für die 9.Klassen statt. Hier wird ein simuliertes Bewerbungsgespräch mit echten Geschäftsführern aus der Wirtschaft vorbereitet und über die wichtigsten Do`s und Dont`s bei einem Bewerbungsgepräch gesprochen. Hinzu kommen Tipps zu Assesment - Centern(Einstellungstests), die mittlerweile viele Betriebe durchführen. Nachdem die Schülerinnen und Schüler in der gesamten Woche morgens immer viel Sitzfleisch angelegt haben, konnten sie sich nach Feierabend mit einigen sportlichen Betätigungen ablenken und neue Energie tanken. Am letzten Abend konnten die Lehrkräfte Frau Hohlstein, Frau Borsum, Herr Weiberg und Herr Jacobi gemeinsam mit den Schülern noch ins Kino gehen. Es gab die deutsche Komödie "Die Goldfische" zu sehen. Insgesamt ist die Woche sehr gut verlaufen und die Schülerinnen und Schüler konnten sich für ihre berufliche Zukunft einige wertvolle Grundlagen legen. 


Kollegium der Aueschule 2018/2019


Verdiente SV-Party zum Halbjahresschluss mit einigen Überraschungsgästen

Am letzten Tag, oder besser Abend, vor der Ausgabe der Zeugnisse, hat es an der Aueschule Tradition, dass eine SV-Party in der Aula stattfindet. Zu einer vom DJ abgemixten Musik konnten alle Schülerinnen und Schüler nochmal das zurückliegende Halbjahr "abtanzen". Sehr erfreulich war dabei ein besonders hoher Teil von ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die ihre alten Lehrer herzlich begrüßten. Wieder mal ein gelungenes Fest. Auf gehts ins zweite Halbjahr....


Wichtige neue Informationen zum Catering in der Mensa ab Februar 2019

Download
ElternbriefCaterer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.5 KB

Skifahrt 2019 bei bestem Wetter absolviert

Die diesjährige Skifahrt, welche wie seit mehreren Jahren in Kooperation mit der Realschule Vechelde stattfand, konnten alle Teilnehmer erfolgreich absolvieren. In diesem Jahr fuhr man mit 16 Schülern der Klassenstufen 7-10 ins Skigebiet Nassfeld im Süden Österreichs. Davon waren 10 Schülerinnen und Schüler ohne vorherige Skierfahrung. Diese Anfänger konnte man aber sehr gut durch die Woche bringen und schlussendlich am letzten Tag in der längeren Abfahrt an die Grenze zu Italien mit den Fortgeschrittenen kombinieren. Es war ein tolles Erlebnis bei allerbestem Wetter. Von dem vielen Schnee, der zu der Reisezeit in Bayern und Nordösterreich fiel, hat man nichts abbekommen. Die Temperaturen lagen aber trotzdem beim Gefrierpunkt, weshalb man, auf dem künstlich beschneiten Skigebiet, trotzdem viele Kilometer machen konnte. Es war nahezu durchgehend sonnig und somit die beste Vorraussetzung um das Skifahren zu lernen oder zu verbessern. Die Lehrer Frau Münchow und Herr Jacobi freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jahr, um wieder vielen Schülerinnen und Schülern dieses einzigartige Erlebnis ihrer Schullaufzeit zu bescheren.


Beim Nikolausturnier ist alles eine runde Sache

Das alljährliche Nikolausturnier wurde dieses mal für die "etwas älteren" Schüler durchgeführt. In den beiden Spielen Volleyball und Basketball ging es um die Ehre der eigenen Klasse und der Schülerschaft insgesamt, als es nach den Klassenduellen noch gegen die Lehrermannschaft sehr unterhaltsame Duelle gab. Erfreulich war das großartige Fairplay-Verhalten aller teilnehmenden Mannschaften. Die Klasse 10.2 konnte am Ende die meisten Punkte sammeln um sich als Sieger feiern zu lassen. Ach ja...leider waren die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag sogar für die alten Hasen etwas zu gut. Die Lehrer haben aus bisher unerklärlichen Gründen keinen Sieg gegen die Schüler holen können. Die Möglichkeit zur Revanche dafür wird sich hoffentlich im nächsten Jahr bieten :-) Es war wirklich eine tolle Sportveranstaltung.


Schülerfirma Pens & Coffee

 

Wir sind die Schülerfirma Pens & Coffee der Aueschule Wendeburg. Sie besteht im Rahmen des Profils Wirtschaft.

 

Wir haben das Konzept unserer Vorgänger übernommen und erweitert. Unser Kiosk befindet sich am Haupteingang der Sporthalle.

 

Wir verkaufen Büroartikel wie z.B. Blöcke und Füllerpatronen. Außerdem bemühen wir uns, unsere Produkte preisgünstig herzustellen. Unser Angebot umfasst z.B. selbstgemachte Getränke, wie „Kipfel“ (Kirsch-Apfel-Saft) oder „Spätee“ (Eistee). Hinzu kommen selbsthergestellte heiße Sandwiches und Knabberkram wie z.B. Brezeln und Gummibärchen. Manchmal gibt es Aktionen mit selbstgebrannten Mandeln zur Weihnachtszeit oder Kratzeis im Sommer. Ebenso sind wir bemüht, umweltbewusst mit Holzlöffeln oder Pfandflaschen zur arbeiten.

 

In Zukunft werden wir unseren „Auehonig“ ebenso in unserem Kiosk verkaufen. In den großen Pausen und den Mittagspausen können Schüler, Lehrer und Außenstehende unsere Produkte erwerben.

 

Unser gesamter Gewinn geht an die Schule oder wird für Einkäufe/Investition benutzt.

 

Wer ist Mitglied der Schülerfirma?

 

Jede Schülerin, jeder Schüler im Rahmen des Profils Wirtschaft. Mit den Aufgaben einer Firma wechseln wir uns ab.

 


Lehrer der Aueschule mit besonderer Aktion in Funk und Presse

In der letzten Woche des Novembers haben sich die Lehrer der Aueschule gemeinsam zu einer Aktion verabredet. Ein Großteil des Kollegiums kam einen Tag im Jogginganzug und am nächsten Tag mit formeller Kleidung in die Schule, um den Kindern die Wirkung von Kleidung zu demonstrieren. Regionale Zeitungen, Radio FFN und der NDR berichteten an diesen Tagen darüber. Die Aktion kam bei vielen Schülerinnen und Schülern und auch bei den Lehrern gut an und hatte sicher nachhaltigen Wert.


Aktuelles aus den Peiner Nachrichten zur Aueschule

Download
043.7233640[114015].pdf
Adobe Acrobat Dokument 610.2 KB

Außerschulischer Lernort kommt zur Aueschule

 

Der Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie begeistert Schülerinnen und Schüler

 

 

 

Der Besuch des M+E-Infotrucks, der auf dem Schulhof der Aueschule platziert wurde, weckte, das Interesse der Schülerinnen und Schüler aus den 8. und 9. Klassen der Aueschule Wendeburg. Im Rahmen einer zweitägigen Berufsinformationsveranstaltung erhielten über 100 Schüler der beiden Jahrgänge die Möglichkeit sich auf einer mobilen Fläche von ca. 80 m2 über Ausbildung- und Berufswege in der Metall- und Elektroindustrie zu informieren. Dabei stand der Spaß ganz im Mittelpunkt der Aktion. Verschiedenste Stationen, an denen die Schülerinnen und Schüler Ihre Fertigkeiten testen konnten, ermöglichten ihnen einen praxisnahen Zugang. Zusammen mit ihren Lehren konnten die Klassen Experimente durchführen: So konnte beispielsweise an einer Fräse ein eigenes Werkstück hergestellt werden, eine Kronkorken-Anlage verlangte danach richtig programmiert und in einer weiteren Simulation sollte eine Aufzug-Anlage sinnvoll, d.h. energiesparend und effizient eingerichtet werden. Besonders die Programmierung einer CNC-Maschine war für viele Schüler ein Highlight. Im oberen Geschoss des Info-Trucks fanden wiederum Gespräche mit Auszubildenden und Ausbildern der Technik-Branche statt, in denen sich die Schülerinnen und Schüler Informationen über Voraussetzungen und den Ausbildungslehrgängen erfragen konnten.

 

Das Team des M+E-Infotrucks unterstützte dabei die Schülerinnen und Schüler freundlich zugewandt und immer mit einem passenden Spruch auf den Lippen mit mordernsten Multimediaanwendungen. An einem überdimensionalen Touchscreen konnten sich die Schüler interaktiv über Arbeitsplätze und Aufgaben in der Metall- und Elektroindustrieinformieren. So hatten auch die noch Unentschlossenen die Möglichkeit, sich spielerisch den zukünftigen Aufgaben zu nähern. Ein weiterer Besuch des M+E-Infotrucks wird für die nächsten Jahrgänge bereits geplant.

 


News aus dem Bienenprojekt


Seit diesem Schuljahr dürfen nun auch endlich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 im Rahmen von Wahlpflichtkursen mit den Bienen arbeiten. Und sie haben schon eine ganze Menge gelernt: Von den Bienenwesen im Bienenvolk über den Körperbau der Honigbiene bis hin zu verschiedensten Fachbegriffen der Imkerei. Dieses Basiswissen können die angehenden Jungimkerinnen und Jungimker auch schon praktisch anwenden. Nach anfänglicher Scheu und ein wenig Distanz zu den Bienen-Behausungen trauen sich mittlerweile alle schon ganz nah an die Völker heran. Gemeinsam wurden die Bienen für den Winter bereit gemacht, indem sie mit Futterteig gefüttert wurden. In kleinen Kontrollen konnten die Schülerinnen und Schüler schon selbstständig den Smoker bedienen und sogar schon selbst die Waben aus den Kästen (den Zargen) herausziehen und das Treiben auf den Rähmchen beobachten. Angst hat mittlerweile keiner mehr - ein erstes großes Ziel ist damit schon erreicht und der Weg für die imkerliche Praxis im nächsten Frühjahr und Sommer ist geebnet. Nun ist erstmal Winterpause - Zeit genug, um das Theoriewissen über die Honigbiene zu erweitern!

Download
20181016_152500_regional_news_bs.mp3
MP3 Audio Datei 2.1 MB

Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolles Fest

 

Am Donnerstag den 20. September war es endlich soweit. Die Aueschule feierte ihr 50 jähriges Bestehen. Hierzu wurde um 16.30 Uhr zum Schulfest mit der Darbeitung der Ergebnisse der Projektwoche eingeladen. Bei bestem Wetter und von der Schulelternschaft organisierter Verpflegung wie Bratwurst, Grillkäse und Eis, ließen es sich die Besucher gut gehen. Dabei konnten viele tolle Projektergebnisse, wie z.B. die neuorganisierte Schulteichanlage an der Aueschule besichtigt werden. Später wurde dort noch eine Zeitkapsel, das Ergebnis eines weiteren Projektes feierlich vergraben. Zum Jubiläum wurde gleichwohl eine Zeitkapsel geöffnet, die im Grundstein von 1968 eingeschlossen war. Hierin befanden sich alte D-Mark Stücke, sowie die damals aktuelle Tageszeitung mit Schlagzeilenmeldungen aus dem Vietnamkrieg.

Nach dem Präsentationsteil der Projekte ging es zum Kulturabend, bei dem musikalisch und durch darstellendes Spiel eine Zeitreise durch die Jahrzehnte gezeigt wurde. Hierzu durften Hits wie Stayin Alive, Major Tom und Macarena natürlich nicht fehlen. Auch die jeweiligen Modetänze wurden durch eine Projektgruppe dargestellt. Zum Schluß konnte jeder Besucher nach der traditionellen musikalischen Darbeitung durch die Lehrerband nur sagen, dass es rundum gelungen war und man der Aueschule für die weiteren Jahrzehnte viel Erfolg wünscht. Bei solch akribischer Projektarbeit durch Schüler und Lehrer, wie man an den untenstehenden Fotos erkennen kann, kann man sicher sein, dass die Aueschule noch viele Jahrzehnte Bestand haben wird.


Download
Epochalunterricht 2018/2019
SCHULJAHR 2018-19_1. HJ_Epochalisierunge
Adobe Acrobat Dokument 616.1 KB

Summ Summ Summ......

Die Bienen der Aueschule sind schon prominent! Im Hitradio FFN widmete uns das Redaktionsteam einige Beiträge auf welche die gesamte Aueschule stolz ist.

Audiodateien sind unter diesem Artikel abrufbar.

 

Vielen Dank an Morgenman Franky und sein gesamtes FFN-Team

 

Download
Auebienen.mp3
MP3 Audio Datei 2.3 MB
Download
bienen1.mp3
MP3 Audio Datei 2.7 MB
Download
bienen2.mp3
MP3 Audio Datei 2.8 MB

Änderung der Datenschutzgrundverordnung

 

Auch die Aueschule Wendeburg, und damit auch die Besucher der Schulhomepage, sind durch die neue Datenschutzverordnung betroffen.

 

Einen Link mit allen Informationen dazu finden sie im Menü oben unter Informationen

oder direkt hier.


Informationen zu den Profilen im Realschulzweig ab 2018/2019

Download
Elterninfo_8.Klassen_Profile.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.3 KB

Grundsätze für den Vertretungsunterricht

 

Auf der letzten Gesamtkonferenz wurden Grundsätze für den Vertretungunterricht beschlossen.


Biwapp informiert Eltern und Schüler über Schulausfälle

Die neue App "Biwapp" ,abgekürzt für Bürgerinformations- und Warnapp, informiert über Besonderheiten und Gefahren im Landkreis Peine, die auch Schüler und Eltern betreffen können. Es ist möglich, die App über die bekannten Appstores herunterzuladen.

IServ LOGIN


TERMINE

1.Juli Projekttag

 

2.Juli Wandertag

 

3.Juli

Zeugnisausgabe und letzter Schultag


INFORMATIONEN

Öffnungszeiten Kreisbücherei

Dienstag - Donnerstag:       9  - 13 Uhr
Montag und Donnerstag:   15 - 19 Uhr


Aktueller Mensa Menüplan 


Berufsberatung der Arbeitsagentur

 

Herr Schulz Fleißner


AUSZEICHNUNGEN

Qualitätssiegel Lions Quest

 

Ausgezeichnet ist die Aueschule Wendeburg mit dem regionalen Bildungspreis 2013, dem

„Lions Quest Qualitätssiegel“ und als Partnerschule der Autostadt 2014.