Herzlich willkommen auf der Homepage der Aueschule Wendeburg

 

Eine Schule im Grünen mit angenehmen Klassengrößen. Als erste und einzige Oberschule im Landkreis Peine kann sie von allen Kindern aus dem Landkreis und der Stadt Peine sowie aus Braunschweig besucht werden.

 


TERMINE

 

18. Januar

2. Schulvorstandssitzung

 

23. Dezember bis 8. Januar

Winterferien

 

18. und 19. Januar

Zeugniskonferenzen

 

IServ LOGIN



Schule während der Corona-Pandemie

Download
Wichtige Elterninformation zur Schulsituation ab dem 2. 11. 2020
6Stunden Vormittag[294634].pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.9 KB

Die nachstehenden Informationen werden fortlaufend aktualisiert.

Letzte Aktualisierung 03.12.2020 um 09:00 Uhr.

 

 

Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die neuen Auflagen ab dem 02.11.2020 betreffen auch die Schulen. Aber weiter findet Unterricht im Szenario A statt. Lediglich wenn der Inzidenzwert 100 überschreitet und das Gesundheitsamt für einen Jahrgang oder eine Klasse eine Infektionsschutzmaßnahme anordnet, wechseln wir in den geteilten Unterricht, das Szenario B. Aktuell ist dies nicht der Fall. Im Unterricht gilt ab sofort auch ab Jahrgang 5 eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Aktuelle Informationen an Eltern und Schüler können der Seite des Kultusministeriums entnommen werden: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule-neues-schuljahr-190409.html

 

Der Inzidenzwert des Landkreises kann sowohl der Tagespresse als auch der Seite des Ministeriums entnommen werden, die morgens um 09:00 Uhr aktualisiert wird.: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/

 

Der LK Peine hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern überschritten und steuert auf die 200 zu.

 

Änderung der Unterrichtszeiten/ Praktika/ Elternabende und Elternsprechtag

 

 

Anders als vor den Ferien geplant, lässt die aktuelle personelle Situation leider mittelfristig keinen gesicherten Ganztagsbetrieb zu.

 

Daher müssen wir ab dem 2.11.2020 in Absprache mit der Landesschulbehörde wieder in den 6-Stunden-Unterrichtsvormittag wechseln. Lediglich für die 5. und 6. Klassen bleibt das Betreuungsangebot am Mittwoch bestehen und wird ab dem 9.11.2020 nach Anmeldung auch für Montags und Donnerstags bis 15.45 Uhr angeboten. Ein Mensabetrieb findet jedoch nicht statt.

 

Aufgrund der sich negativ entwickelnden Infektionszahlen habe ich auch hier in Absprache mit der Landesschulbehörde die Praktika der 8. und 9. Klassen abgesagt.

 

Für SchülerInnen, die vulnerable Angehörige haben und in den häuslichen Unterricht wechseln möchten, hält das Land einen Härtefallantrag vor, der auf folgender Seite nebst Erklärung zu finden ist. https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule-neues-schuljahr-190409.html

 

Elternabende finden nicht in Präsenz statt, ebenso der Elternsprechnachmittag. Die Informationen zum Leistungsstand können telefonisch gegeben werden. Dazu wird es eine Terminliste geben. Anstelle der Elternabende für die 9. und 10. Klassen zum Thema Abschluss, wird auf die Homepage je eine Präsentation dazu gesetzt, Nachfragen können gern per E-Mail oder telefonisch gestellt werden. Für die Abschlüsse im kommenden Schuljahr gibt es zusätzliche Termine und neue Regelungen, über die wir in der Präsentation informieren werden.

 

Persönliche Termine mit Eltern, Mitarbeiter von Einrichtungen oder Ämtern, die nicht zwingend erforderlich sind, werden nicht getroffen. Gespräche können telefonisch oder per Videokonferenz stattfinden.

 

Ich möchte ebenfalls darüber informieren, dass auch für Schülerinnen und Schüler innerhalb und außerhalb des Unterrichtsraums  die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung besteht. Die KollegInnen ermöglichen Pausen vom Tragen der Maske.  Bitte veranlassen Sie auch, dass Ihre Kinder der Witterung angemessene Kleidung tragen, da wir wenn immer möglich bei geöffneten Fenstern und geöffneter Tür unterrichten.

 

Im Szenario B, das den Wechselbetrieb bei steigenden Infektionszahlen abbildet, werden die Klassen geteilt und die Gruppen werden im wöchentlichen Rhythmus unterrichtet. Dabei bleibt die Stundentafel weitgehend erhalten, ebenso die Kurse und Wahlpflichtkurse. Die Entscheidung darüber liegt beim Gesundheitsamt.

 

Im Szenario C, das uns hoffentlich erspart bleibt und mit der Schließung der Schule einherginge, findet ausschließlich häusliches Lernen statt.

 

Für Szenario B und C bieten wir eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs an.

Hier ist eine begründete Anmeldung erforderlich.

 

Bitte beachten sie die unten als Download aufgeführten Hygienemaßnahmen, welche für die Schülerinnen und Schüler(SuS) die Lehrkräfte (Lk) und weitere Mitarbeiter der Aueschule ab dem Schulstart ins Schuljahr 20/21 gültig sind.

 

Download
Hygienefahrplan 2020-21
HygienefahrplanSuS-EB20-21.2neumit GTU.p
Adobe Acrobat Dokument 301.9 KB
Download
Grundsätze für Klassenfahrten 2020-21
Grundsätze für Klassenfahrten Aueschule.
Adobe Acrobat Dokument 242.8 KB


Aktuelle Informationen zu den Abschlüssen in Klasse 9 und 10

 

Download
Abschluss nach Klasse 9 im Hauptschulzweig
AbschlussHS 2021Klasse9.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.7 KB
Download
Abschlüsse nach Klasse 10 im Haupt- und Realschulzweig
AbschlussHS-RS 2021Klasse 10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.6 KB

Weitere Informationen der Schulleitung zu pandemiebedingten Maßnahmen an der Aueschule

 

Erreichbarkeit

Alle KollegInnen sind über die dienstliche E-Mail nachname@obs-aueschule-wendeburg.de zu erreichen.

Die Schulleitung ist unter 05303-2041 oder per E-Mail unter bothe@obs-aueschule-wendeburg erreichbar. 

 

Notbetreuung

Am 21.12. und am 22.12. richten wir für den 5. und 6. Jahrgang nach vorheriger Anmeldung bis zum 11.12.2020 eine Notbetreuung für die Zeit von 8:05 bis 13:05 ein.

 

Kinder unserer Schule bis einschließlich Jahrgang 7 können im Szenario B und C in kleinen Gruppen von 8:00 bis 13:25 Uhr betreut werden, sofern die Eltern einen systemrelevanten Beruf ausüben und die Betreuung der Kinder nicht selbst gewährleisten können. Ebenso können  Eltern, die von Kündigung o.Ä. bedroht sind, auf die Notbetreuung zugreifen.

Folgendes ist dabei zu beachten:

  • Die Notbetreuung muss am besten am Vortag angemeldet und begründet werden. Dazu ist eine Mail mit entsprechendem Nachweis an bothe@obs-aueschule-wendeburg.de zu senden
  • Die Beförderung der Kinder ist zunächst durch die Eltern zu regeln.
  • Kinder, die Symptome einer Erkältung haben, werden nicht aufgenommen.
  • Die Hygienemaßnahmen sind unbedingt einzuhalten.

Sollten Eltern die Betreuung, die kein Unterricht ist, in Anspruch nehmen wollen, bitten wir um Kontaktaufnahme, da auch die Beförderung durch den Schulträger sichergestellt werden muss.

Sollten sich Eltern begründet für die Notbetreuung entscheiden, deren Kinder normalerweise mit Taxis befördert werden, so müssten Eltern zunächst die Beförderung zur Schule und zurück  selbst  übernehmen, da die Fahrt zur Schule möglicherweise nicht zum nächsten auf den gemeldeten Bedarf folgenden Tag möglich ist.

 

Aufenthalt auf dem Schulgelände

Der Aufenthalt der Schülerinnen und Schüler auf dem Schulgelände ist vor 7:30 Uhr untersagt.

 

Termine

Alle geplanten schulischen Veranstaltungen, Feste oder Fahrten sind bis Ende des Schulhalbjahres abgesagt.

 

Danke an die Eltern und Erziehungsberechtigten

Wir möchten uns bei den Eltern und Erziehungsberechtigten für ihren besonnenen Umgang mit der für uns alle neuen Situation und die Kooperation herzlich bedanken.

 

 


E-Mail Adresse

 

Die Aueschule in Wendeburg ist nicht mehr über die alte E-Mailadresse erreichbar. Die Schule ist ausschließlich erreichbar unter:

sekretariat@obs-aueschule-wendeburg.de

 

 


Ein Rundgang durch unsere Schule und die Fachräume

Dieser Rundgang geht vom Schulhof, durch die Pausenhalle, ins Aussengelände mit unserem neuen Imkerhäuschen und dem Grillplatz.

Dort sieht man auch die Wiese,die bei gutem Wetter geöffnet ist und zum Spielen einlädt.

Zu sehen sind auch die Sporthalle, die Mensa, die neue Küche, die Werk- Technik- und Kunsträume, sowie die Naturwissenschaftsräume sowie die 2 Informatikräume.

Viel Spaß beim Umsehen!


Gelungene Zeugnisübergabe 

In diesem Schuljahr fand die Zeugnisübergabe klassenweise in der mit vielen Blumen und der goldenen Jahreszahl dekorierten Aula statt. Die Schülerinnen des Hauptschulzweigs und des Realschulzweigs schritten über einen roten Teppich zu ihren Plätzen und konnten in Anwesenheit ihrer Eltern, der Schulleitung und ihrer Klassenlehrer ihre Zeugnisse mit Freude entgegennehmen. Dafür, dass der Abschied trotz des kleineren Rahmens unvergessen bleibt, sorgten neben der persönlichen Würdigung der einzelnen Schülerinnen und Schüler musikalische Beiträge per Video, sowie Videobotschaften von Herrn Pastor Wesemann und Bürgermeister Albrecht.

Die emotionalen Reden der Schülerinnen und Schüler für die Lehrkräfte, sowie der Klassenlehrkräfte für die Schülerinnen und Schüler, wurden in diesem Jahr als besonders schön empfunden.

 

Wir wünschen allen Absolventen eine erfolgreiche, glückliche und gesunde Zukunft. 


Neue Schulhofmöbel vom Förderverein und andere Verschönerungen

Seit gut einer Woche hat sich auf unserem Schulhof im optischen und funktionalen Sinn einiges getan. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich nun über sauber gezogene Linien bei den Baketballkörben. Somit steht fairen Wurfduellen nun nichts mehr im Wege.

Darüber hinaus kamen die vom Förderverein der Schule bereitgestellten Pausenhof-Sitzgelegenheiten, die natürlich auch gerne genutzt werden. Das Besondere bei diesen Möbeln ist, dass sie komplett aus recycletem Material hergestellt wurden. Da kann einer entspannten oder aktiven Pause nun nichts mehr im Wege stehen. Vielen Dank dafür!

Auf unserer Wiese in der nähe des Grillplatzes floriert dazu ein toller Mix aus verschiedenen Blumen.

Schön, dass die schulischen Projekte und Aktionen in solch optischen Highlights münden.


Grundsätze für den Vertretungsunterricht

 

 

 


Biwapp informiert Eltern und Schüler über Schulausfälle

Die neue App "Biwapp" ,abgekürzt für Bürgerinformations- und Warnapp, informiert über Besonderheiten und Gefahren im Landkreis Peine, die auch Schüler und Eltern betreffen können. Es ist möglich, die App über die bekannten Appstores herunterzuladen.


INFORMATIONEN

Öffnungszeiten Kreisbücherei

Dienstag - Donnerstag:       9  - 13 Uhr
Montag und Donnerstag:   15 - 19 Uhr


Aktueller Mensa Menüplan 


Berufsberatung der Arbeitsagentur

 

Herr Schulz Fleißner


AUSZEICHNUNGEN

Qualitätssiegel Lions Quest

 

Ausgezeichnet ist die Aueschule Wendeburg mit dem regionalen Bildungspreis 2013, dem

„Lions Quest Qualitätssiegel“ und als Partnerschule der Autostadt 2014.