CASE - MANAGEMENT

 

Das Case-Management ist ein Projekt der Regionalen Bildungslandschaft Peine in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Peine. An der Aueschule Wendeburg wird in diesem Projekt seit mehreren Jahren erfolgreich mitgewirkt.

 

Im Einzelnen handelt es sich dabei um eine intensive pädagogische Einzelfallarbeit. Hierzu werden in Absprache mit den Eltern drei Schüler*innen pro Schulhalbjahr durch die Klassenlehrer vorgeschlagen. Insbesondere werden die Schüler*innen des 5. Jahrgangs angesprochen, um diese in der Eingewöhnungsphase speziell zu stützen. Gemeinsam werden mit den Schülern Hilfsmittel und Strategien entwickelt, um sie beispielsweise bei der Entwicklung oder Stärkung sozialer Kompetenzen, Verbesserung der schulischen Situation oder der Arbeitsorganisation oder der Integration angemessen zu unterstützen. Eine Zusammenarbeit mit den betreuenden Lehrkräften sowie den Eltern ist von großer Bedeutung.

 

 

 

 

Verantwortlich für das Case-Management in unserer Schule ist unsere Schulsozialarbeiterin Frau Knigge-Spötter.

 

spoetter@obs-aueschule-wendeburg.de

 

05303/921221